Zitat des Tages

  • Zitat des
    Tages
  • Zitat der
    Woche
  • Zitat des
    Monats
Mittwoch 26.4.2017
Das Glück deines Lebens hängt von der Beschaffenheit deiner Gedanken ab.
- Marc Aurel -
römischer Kaiser und Feldherr
* 26.4.0121 Rom
17.3.0180 Vindobona, das heutige Wien

Kommentar zum Zitat des Tages
17. KW 2017
Lass dich nicht davon abbringen, was du unbedingt tun willst. Wenn Liebe und Inspiration vorhanden sind, kann es nicht schiefgehen.
- Ella Fitzgerald -
amerikanische Jazzsängerin
* 25.4.1917 Newport News, Virginia
15.6.1996 Los Angeles, Kalifornien

Kommentar zum Zitat der Woche
April 2017
Wenn auch nur wenig Menschen Cäsaren sind, so steht doch jeder einmal an seinem Rubikon.
- Christian Ernst Graf von Bentzel-Sternau -
deutscher Dichter
* 9.4.1767 Mainz
13.8.1849 Mariahalden, Zürichsee

Kommentar zum Zitat des Monats
 
Das Zitat des Tages :
- als RSS
- bei Twitter Twitter
Facebook
Lesezeichen? Was ist das?

Sponsor des Tages

Unser Bildschimschoner

Bildschirmschoner
Für Sie das 'Zitat des Tages' als Bildschirmschoner.
Ab sofort haben Sie das
'Zitat des Tages' in jeder Arbeitspause als Quelle der Inspiration vor Augen. Hier geht's zum Download.

Datenbestand

Momentan befinden sich 79556 Zitate von 8961 Autoren in der Datenbank.
Impressum

Zitat des Augenblicks

Wo man schreit, ist keine klare Erkenntnis.

Täglich etwas zum Vordenken!

Ja, ich möchte auch täglich das kostenfreie, kommentierte Zitat des Tages per Email erhalten, damit ich keinen schönen Gedanken versäume.
Zitat des Tages bestellen

Mitglieder Info-Box

Herzlich willkommen, wie schön, dass Sie hier sind!
Sie sind leider nicht angemeldet und können deshalb viele Funktionen nicht nutzen. Bitte melden Sie sich an oder richten Sie sich ein Benutzerkonto ein.
Benutzername
Passwort
Noch keinen Benutzernamen. Hier registrieren.
Benutzernamen oder Passwort vergessen? Hier klicken.

Buchempfehlung

Das suchen andere

nach Begriffen
  1. MITARBEITER
  2. MOTIVATION
nach Autoren
  1. Hoger, Hannelore

Aktuelles

02.01.17 : Das Zitat des Jahres 2017 (mehr...)
29.12.16 : Wer ist 2016 gestorben? (mehr...)

Europawahl am 07. Juni 2009

Europa-Parlament

Europa wählt und keiner geht hin?

Die wichtigste politische Wahl, lässt die meisten Menschen kalt. Es könnte sein, dass die Wahlbeteiligung zum dritten mal in Folge unter 50% liegen wird. Wenn Sie wählen gehen, ist Ihre Stimme also zwei Stimmen wert. Gelangweilte, saturierte Bürger der Mittelschicht haben durch ihr Phlegma bisher an jedem Umsturz in Gesellschaften und dem Verlust, des so geliebten Wohlstands eine unrühmliche Rolle gespielt. Denn wenn die Mehrheit nicht mehr wählen geht, haben die Extremisten ihre Chance. Wir brauchen keine externe Bedrohung um die Früchte unserer Arbeit zu verlieren, wir müssen nur zulassen, dass kleine Gruppen von Extremisten in den Parlamenten Einfluss gewinnen. Diese Radikalisierung wird uns schlimmer treffen als jeder islamistische Bombenterror.

Gerade durch die Europawahl haben wir Einfluss denn die europäische Gesetzgebung hat mittlerweile größeren Einfluss auf unser Leben als alles was in Berlin beschlossen wird. Sie müssen wählen gehen, wenn Sie nicht zur Marionette der politischen Interessen von Verbänden und Großkonzernen werden wollen. Warum ist das Gesundheitssystem so wie es ist? Ist das System im Sinne der Patienten? Wer darauf verzichtet, seine Stimme abzugeben, beraubt sich seiner Mitwirkungsrechte. Wir sind das Volk, aber nur wenn wir wählen gehen!

Wissen Sie eigentlich, wem Sie Ihre Stimme geben können? Kennen Sie:

Lothar Bisky

Lothar Bisky
* 17.8.1941 in Zollbrck, Pommern

Wir sind uns einig, dass die Marktwirtschaft effektiv ist, das Profitstreben aber nicht alle Bereiche des Lebens beherrschen darf.

Reinhard Btikofer

Reinhard Bütikofer
* 26.1.1953 in Mannheim

Ändern wir die Mehrheiten in Europa, damit Europa besser werden kann.

Elmar Brok

Elmar Brok
* 14.5.1946 in Verl

Es geht auch darum, die Zukunftschancen des größten Industrielandes Nordrhein-Westfalen zu erhalten und zu gestalten.

Markus Ferber

Markus Ferber
* 15.1.1965 in Augsburg

Europa muss bei der Finanzmarktaufsicht ein klares Zeichen setzen.

Evelyne Gebhardt

Evelyne Gebhardt
* 19.1.1954 in Paris

In meinem Europa leben ganz unterschiedliche Vlker und Kulturen friedlich und solidarisch miteinander.

Rebecca Harms

Rebecca Harms
* 7.12.1956 in Hambrock

Wir leben im friedlichsten, sichersten und stabilsten Kontinent, den man sich vorstellen kann.

Silvana Koch-Mehrin

Silvana Koch-Mehrin
* 17.11.1970 in Wuppertal

Ich glaube an die Leistungselite.

Angelika Niebler

Angelika Niebler
* 18.2.1963 in Mnchen

Insofern zeigt sich, dass diese Entscheidung vor allem ideologisch und am grnen Tisch gefllt worden ist.

Hans-Gert Pttering

Hans-Gert Pttering
* 15.9.1945 in Bersenbrck

Sie haben mit ihren Bemerkungen den italienischen Premierminister in unannehmbarer Weise angegriffen, entschuldigen sie sich.

Martin Schulz

Martin Schulz
* 20.12.1955 in Hehlrath, Eschweiler

Wir beschlieen Beitrittsverhandlungen aufzunehmen mit dem Ziel, wenn mglich, den Beitritt zu realisieren.

Sahra Wagenknecht

Sahra Wagenknecht
* 16.6.1969 in Jena

Sozialismus muss so attraktiv sein, dass man die Leute nicht einmauern muss.

Gabi Zimmer

Gabi Zimmer
* 7.5.1955 in Berlin

Mittlerweile basieren weit mehr als die Hlfte der in Deutschland verabschiedeten Gesetze auf europischen Grundlagen.

Insgesamt sind in Deutschland 1.196 Kandidaten beim Bundeswahlleiter für die Europawahl 2009 angemeldet. Wir können und wollen hier nicht alle Kandidaten vorstellen, weshalb wir uns auf einige wenige konzentriert haben. Die Auswahl ist willkürlich und stellt keine politische Aussage da. Falls Ihnen die Vorstellung eines Kandidaten oder sein Bild nicht gefällt, bitte schreiben Sie uns und geben Sie uns konkrete Verbesserungsvorschläge, wir werden diese Informationen zeitnah in diese Seite einbauen!
Die Auswahl der Zitate können Sie direkt beeinflussen! Wenn Sie Zitate der Autoren kennen, so können Sie diese Zitate selbst in die Datenbank einstellen.
Sie müssen sich lediglich ein Benutzerkonto einrichten. Auf der Startseite finden Sie in der rechten Spalte das Feld Mitglieder-Login, dort haben Sie die Möglichkeit sich als Benutzer zu registrieren und können ab sofort neue Zitate für die Autoren anlegen. Wenn Sie ein Zitat erfassen möchten, für den der Autor noch nicht angelegt ist, senden Sie uns bitte eine E-Mail, wir werden dann den Autor und sein erstes Zitat erfassen.

Wissen Sie welcher der oben genannten Personen in den vergangenen zwei Jahren als 23. Präsident des Europäischen Parlamentes fungierte? Nun vielleicht kennen Sie drei der Kandidaten, nämlich Silvana Koch-Mehrin (Schönheit und Liebling der Medien), Reinhard Bütikofer und Martin Schulz. Bütikofer provoziert gerne und war lange im Deutschen Bundestag aktiv, weshalb die Medien auch über ihn häufig berichteten und Martin Schulz musste sich im Europaparlament lediglich von Silvio Berlusconi als Kapo beschimpfen lassen um Vorsitzender seiner Fraktion zu werden. Die mediale Aufmerksamkeit war eine wunderbare Werbekampagne für seine Ambitionen. Aber für welchen politischen Inhalt stehen die Kandidaten?

Auch diese Wahl bestätigt einmal mehr meine These, dass der Auftritt, die Verpackung wichtiger ist als der Inhalt. Wenn Sie selbst erfolgreich werden wollen, sollten Sie deshalb mehr an Ihren rhetorischen Fähigkeiten feilen, als Zeit in den Inhalt zu stecken.

Wichtige Väter der Europäischen Gemeinschaft:

Konrad Adenauer

Konrad Adenauer

* 5.1.1876 in Köln
19.4.1967 in Rhöndorf

Die Einheit Europas war ein Traum von wenigen. Sie wurde eine Hoffnung für viele. Sie ist heute eine Notwendigkeit für uns alle.

Winston Churchill

Winston Churchill

* 30.11.1874 in Blenheim
24.1.1965 in London

Wenn Europa einmal einträchtig sein gemeinsames Erbe verwalten würde, dann könnten seine drei oder vierhundert Millionen Einwohner ein Glück, einen Wohlstand und einen Ruhm ohne Grenzen genießen.

Richard Nikolaus Graf Coudenhove-Kalergie

Richard Nikolaus Graf Coudenhove-Kalergie

* 16.11.1894 in Tokio
27.7.1972 in Schruns, Vorarlberg

Die Zukunft Europas hängt von dem Gelingen ab, eine Aristokratie des Geistes und des Charakters hervorzubringen.

Jacques Delors

Jacques Delors

* 20.7.1925 in Paris

Europa ist wie ein Fahrrad. Hält man es an, fällt es um.

Alcide De Gasperi

Alcide De Gasperi

* 3.4.1881 in Pieve Tesino bei Trient, Südtirol
19.8.1954 in Sella di Valsugana

Der Glaube gibt uns Halt; und der Optimismus ist eine konstruktive Kraft, wenn es darum geht, ein großes politisches und menschliches Ideal zu realisieren, wie es die europäische Einigung darstellt.

Jean Monnet

Jean Monnet

* 9.11.1888 in Cognac, Poitou-Charentes
16.3.1979 in Montfort L'Amaury, Paris

Die Schaffung des Europäischen Rates, die Ihr Werk ist, ist die wichtigste Entscheidung auf dem Weg zur Einheit Europas seit der Unterzeichnung des Vertrages von Rom!

Robert Schuman

Robert Schuman

* 29.6.1886 in Clausen, Luxemburg-Stadt
4.9.1963 in Chazelles bei Metz

Europäer wird man nicht durch Geburt, sondern durch Bildung.

Wenn Sie immer noch nicht genug über und von Politikern gelesen haben, dann suchen Sie doch selbst. Falls Sie genügend Informationen haben, dann können Sie jetzt mit gutem Gewissen zur Europawahl gehen, wenn Sie denn wählen dürfen. Aber wenn Sie wählen dürfen, dann gehen Sie bitte wählen, damit wir eine Zukunft bekommen, für die die Mehrheit die Stimme abgegeben hat. Es könnte fatal werden, wenn wir eine Zukunft bekämen, für die die Minderheit gestimmt hat, weil die Mehrheit nicht wählen geht.